Sport-Trikots richtig waschen

Da neue Trikots nicht gerade billig sind, sollten diese richtig gepflegt werden, damit Sie lange eine Freude damit haben. Sporttrikots bestehen meist aus 100 % Polyester und sind eigentlich pflegeleicht.
Sportbekleidung darf max. mit 30°C (z.B.: Trainingsanzüge) bzw. 40°C (z.B.: Trikots) gewaschen werden (bitte die Pflegeanleitung beachten) und sollen nicht in den Trockner. Das Material trocknet jedoch schnell und es reicht ein Aufhängen zum Trocknen. Drehen Sie das Trikot vor dem Waschen immer auf links (Umdrehen). Somit wird der Aufdruck nicht beschädigt.

  • Wenn Sie Ihr Trikot mit anderer Wäsche zusammen waschen, achten Sie bitte darauf, dass dort alle Klett- und Reißverschlüsse geschlossen sind. Diese können das Trikot beschädigen.
  • Waschen Sie das Trikot immer mit gleichen oder ähnlichen Farben. So vermeiden Sie ein Abfärben von anderer Kleidung.
  • Trikots dürfen nicht gebleicht und auch nicht chemisch gereinigt werden.
  • Nicht einweichen und auswringen.
  • Verwenden Sie nur Feinwaschmittel und keine Weichspüler.
  • Möchten Sie Ihr Trikot bügeln, dann nur auf der 1. Stufe und von links (verkehrt). Normalerweise ist ein bügeln nicht notwendig.
  • Haben Sie Ihr Trikot beim Sport getragen und es ist so richtig durchgeschwitzt, dann nicht in nassem Zustand in den Wäschekorb werfen.
  • Lassen Sie es an der Luft trocknen und dann erst zur Schmutzwäsche.
  • Hängen Sie die Wäsche nach dem Waschvorgang möglichst schnell auf.
  • Waschen Sie Ihr Produkt erst 24 Stunden nach der Druckanfertigung.

Achten Sie bitte auf folgende Pflegesymbole

waschen, 30°C, schonend

waschen, 30°C, schonend

waschen mit 40°C

waschen mit 40°C
bleichen nicht erlaubtbleichen nicht erlaubt

bleichen nicht erlaubt

nicht in den Trockner
nicht in den Trockner
bügeln nur auf leichter Stufe
bügeln nur auf leichter Stufe 
nicht chemisch reinigen
nicht chemisch reinigen
veröffentlicht am by textildr veröffentlicht in Blog / News, Pflegetipps

Kommentar hinzufügen